Buch-Tipp: PCB Design mit OrCAD Capture und PCB Editor

Im Elsevier Verlag ist Ende Juni das Fachbuch „Complete PCB Design Using OrCAD Capture and PCB Editor“ erschienen. Es handelt sich dabei um eine vollständige Überarbeitung durch die Autoren Kraig Mitzner, Bob Doe, Alexander Akulin, Anton Suponin und Dirk Müller. Das Buch eignet sich sowohl für Anfänger wie auch erfahrene PCB Designer. Es liefert Grundlagenwissen und zeigt auf mehr als 500 Seiten die umfassenden Möglichkeiten von OrCAD Capture auf.

Buch-Tipp: OrCAD PCB Design mit OrCAD Capture

Das Fachbuch „Complete PCB Design Using OrCAD Capture and PCB Editor, 2nd Edition“ liefert praktische Anweisungen zur Verwendung der OrCAD-Design-Suite für das Entwerfen und Herstellen von Leiterplatten. Der Inhalt wurde vollständig überarbeitet auf Basis der Version 17.2 von OrCAD Capture. In den Kapiteln wird u.a. erläutert, wie man eine Leiterplatte mit OrCAD Capture entwirft, wie man PSpice-Simulationsfunktionen hinzufügt, benutzerdefinierte Schaltplanelemente entwickelt, Footprints und PSpice-Modelle erstellt, usw. Das englischsprachige Buch ist sowohl für Anfänger als auch für erfahrene Designer geeignet – für alle Elektro- und Elektronikingenieure in der Industrie, in Forschung und Lehre sowie für Studenten, die mit OrCAD elektronische Schaltungen entwerfen und analysieren.

  • Kombiniert Theorie und Praxis
  • Enthält Design-Beispiele, die zeigen, wie und warum Konstruktionen funktionieren, und ein umfassendes Toolset zum Verständnis der OrCAD-Software bereitstellen
  • Führt in die PCB Design Standards IPC, JEDEC und IEEE ein

Das Buch kann direkt beim Elsevier Verlag bestellt werden.

https://www.elsevier.com/books/complete-pcb-design-using-orcad-capture-and-pcb-editor/mitzner/978-0-12-817684-9

Mit dem automatisierten Entwurfsanalysetool ANSYS Sherlock lassen sich früh im Produktentwicklungsprozess Erkenntnisse über die zu erwartende Zuverlässigkeit gewinnen. Ob Temperaturschwankungen, Feuchtigkeit, Korrosion, Lastwechsel, Verformungen, Vibrationen, Schock, sei es während der Herstellung, beim Transport oder im jahrelangen Betrieb – all diese physikalischen Effekte können gemeinsam in einem Tool analysiert werden. Entwickler, Testingenieure und Qualitätssicherungsbeauftragte können damit frühzeitig vorhersagbare Serienprobleme erkennen, den Lifecycle berechnen und noch rechtzeitig Designänderungen angehen, was enorme Kosten spart.... Mehr...
Mit Simulationssoftware können Produktentwickler ausführliche Erkenntnisse anhand virtueller Prototypen gewinnen. Dazu ist jedoch viel Wissen im Umgang mit den meist umfangreichen Tools notwendig. Im Webinar am 12. September 2019 um 15:00 Uhr zeigen die Referenten, wie man mit ANSYS Discovery Live schnell und einfach interaktive Berechnungen und Visualisierungen physikalischer Zusammenhänge erstellen kann. Expertenkenntnisse für das in Simulationen übliche Setup von Pre- und Post Processing, Vernetzungsalgorithmen usw. sind dafür nicht notwendig.... Mehr...
Das ROSAS Center Fribourg und FlowCAD als Sponsor laden national und international führende Experten zu den ROSAS Safety Days ein. Angesprochen sind Personen aus den Bereichen Luftfahrt, Raumfahrt, Automobil, Cybersicherheit, Eisenbahn, Drohne und Allgemeine Sicherheit, die ihre Erfahrungen und ihr Wissen über Sicherheit austauschen möchten.... Mehr...
© 2019 FlowCAD