Allgemeine Geschäftsbedingungen der FlowCAD Schweiz AG

Diese allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für die FlowCAD Schweiz AG mit Sitz in Mägenwil. Zur besseren Lesbarkeit wird FlowCAD Schweiz AG im Folgenden „FlowCAD" genannt. Bei Streitigkeiten jeglicher Art sind die Gerichte von Baden zuständig.

1 Angebote, Verträge, Vereinbarungen
Unsere Angebote sind freibleibend. Verträge und Vereinbarungen, insbesondere soweit Sie diese Bedingungen ändern, werden erst durch unsere schriftliche Bestätigung für uns verbindlich. Dies gilt auch für Abmachungen, die mündlich oder schriftlich durch unseren Außendienst getroffen werden. Nicht erfolgte schriftliche Ablehnung gilt nicht als Zustimmung.

Geschäfts- und Einkaufsbedingungen des Käufers widersprechen wir ausdrücklich. Sie verpflichten uns auch nicht, wenn wir nicht noch einmal bei Vertragsabschluss widersprechen.

2 Softwarelizenzen
Es gelten die Lizenzbestimmungen der jeweiligen Softwarelieferanten. Bei Produkten und Leistungen von FlowCAD, gilt das "FlowCAD Software License Agreement (SLA)".

2.1 Konditionen
Alle offerierten Preise sind exkl. MwSt. ab Mägenwil, zahlbar netto innert 10 Tagen. Die Lieferfrist beträgt ca. 14 Tage ab Bestellungseingang in schriftlicher Form.

3 Trainings

3.1 Anmeldung
Die Anmeldung an ein Training erfolgt per Anmeldeformular und versteht sich jeweils für die ganze Dauer des Trainings.

3.2 Bestätigung der Anmeldung
Die Anmeldung an ein Training wird mit der Bestätigung durch FlowCAD verbindlich.

3.3 Anmeldeschluss
Anmeldeschluss ist 10 Tage vor Trainingsbeginn. Die Anmeldungen werden in der Reihenfolge Ihres Eingangs bei FlowCAD berücksichtigt.

3.4 Annullierung infolge Unterbeteiligung
Die minimale Teilnehmerzahl beträgt vier Personen. FlowCAD behält sich ausdrücklich das Recht vor, wegen Unterbeteiligung oder anderer Umstände, die eine Durchführung eines Trainings für FlowCAD unzumutbar machen, dieses bis spätestens 7 Tage vor Beginn abzusagen. In diesem Fall wird den angemeldeten Teilnehmern ein Alternativtermin vorgeschlagen. Ersatzforderungen irgendwelcher Art sind ausgeschlossen.

3.5 Finanzielle Bestimmungen
Die Kosten für gebuchte Trainings werden in Rechnung gestellt und sind innert 10 Tagen zahlbar.

3.6 Rücktritt vor Trainingsbeginn
Die finanziellen Folgen bei Annullierung der Anmeldung sind:
Bis 14 Tage vor Trainingsbeginn entstehen keine Kosten.
13 - 7 Tage vor Trainingsbeginn werden 10% Administrationsgebühr in Rechnung gestellt.
Bei einer Annullierung innerhalb von 6 oder weniger Tagen vor Trainingsbeginn werden die gesamten Kosten in Rechung gestellt.
Bei Abwesenheit besteht kein Anspruch auf eine Preisreduktion, es wird der volle Preis berechnet.

3.7 Versicherung
Der Abschluss einer Unfall- oder Haftpflichtversicherung ist Sache der Teilnehmer.

3.8 Trainingunterlagen
Falls nicht anders erwähnt, werden Trainingunterlagen in englischer Sprache an die Teilnehmer abgegeben.

4 Datenkonvertierung
Die Konvertierung von Daten erfolgt gemäss separater Vereinbarung.

4.1 Lieferfrist
Die benötigte Zeit für die Freigabe von Teilschritten durch den Kunden wird nicht in die ausgewiesene Lieferfrist eingerechnet.

4.2 Freigabe der konvertierten Daten
Nach Ablieferung der konvertierten Daten wird vom Kunden ein Feedback innert 10 Tagen erwartet. Erhält FlowCAD innert dieser Frist keine Rückmeldung, gelten die Daten als genehmigt.

FlowCAD Schweiz AG
Hintermättlistrassse 1
CH-5506 Mägenwil
Tel: +41 56 485 91 91
Fax: +41 56 485 91 95

www.FlowCAD.ch

Celsius Thermal Solver lässt sich nahtlos in die Cadence IC-, Package- und Allegro PCB-Plattformen integrieren. Die schnelle und exakte parallelisierte Simulation ermöglicht neue Einblicke in die Systemanalyse und das Design und befähigt die Designer, thermische Probleme frühzeitig im Designprozess zu erkennen und zu reduzieren. Ingenieure können Cadence Celsius und Sigrity in einer genauen elektrischen und thermischen Co-Simulation (steady-state und transient) auf Systemebene für PCB- und IC-Packaging, basierend auf dem tatsächlichen Stromfluss, kombinieren.... Mehr...
OMICRON ist bekannt für zuverlässige Produkte, die einen reibungslosen, sicheren und effizienten Betrieb von Energiesystemen ermöglichen. Lesen Sie, welche Tools OMICRON für die komplexe Leiterplatte in ihrem hybridem Messsystem DANEO 400 eingesetzt hat. Mit mehr als 1300 Bauteilen auf einer 12-lagigen Leiterplatte ist das Layout dicht gedrängt und der Formfaktor erhöht die Komplexität der Entwurfsaufgabe. Mithilfe von Online DRC konnten alle Einschränkungen berücksichtigt und ein Layout erstellt werden, das allen Entwurfsregeln für Leistung und hohe Geschwindigkeit entspricht. ... Mehr...
Um komplette Systeme unter multiphysikalischen Aspekten hinreichend genau zu simulieren müssen 3D Solver eingesetzt werden. Bei erforderlicher Genauigkeit und steigender Designgröße steigt der Rechenaufwand stark an. Cadence hat jetzt einen 3D Solver entwickelt, mit dem große Datenmengen von elektrischen Systemen sehr genau in einem parallelisierten Verfahren berechnet werden, ohne dass spezielle Hardware erforderlich ist. Cadence Clarity 3D Solver ermöglicht Simulationsergebnisse, die auch bei Datenübertragungsgeschwindigkeiten von über 112 Gbit/s mit Labormessungen übereinstimmen.... Mehr...
© 2019 FlowCAD