Vereinfachter und verbesserter PCB-Designflow in der neuen OrCAD / Allegro Version 17.4

In der Version 17.4-2019 ist die Erstellung des physischen Layouts ein einstufiger Prozess. Die Online-DRC-Funktion stellt sicher, dass alle Prüfungen in Echtzeit durchgeführt werden, während Sie Ihren Schaltplan erstellen. Die Online-DRC-Prüfungen werden ebenfalls durchgeführt, sobald Sie einen Schaltplan öffnen. Alle Aufgaben, die für die physische Layouterstellung benötigt werden, sind nun im neuen PCB Menü aufgeführt.

PCB Menü

Das PCB-Menü zeigt die folgenden Funktionen: 

Menu 1

Mit diesem Menü können Sie:

  • ein neues Layout erstellen
  • Synchronisieren von Konstruktionsänderungen und ausführen von ECOs (Engineering Change Order)
  • Constraint Manager starten
  • DRCs verwalten
  • Berichte anzeigen
  • Stromversorungsnetze setzen

Menu 2

 

Online DRC

Die erweiterte Benutzeroberfläche von Design Rules Check führt eine neue Option ein - Online DRC. Stellen Sie dies auf ein, wenn Sie Verstöße gegen Designregeln beim Erstellen oder Aktualisieren eines Schaltplans dynamisch überprüfen und auflisten möchten. Das Fenster Design Rules Check ermöglicht es Ihnen, die Regeln festzulegen, die im Batch- und/oder Online-Modus ausgeführt werden sollen.

Menu 3

Im Ausgabebereich sehen Sie ein neues Fenster - Online-DRCs. Es ermöglicht dem Benutzer, die DRC-Prüfungen in Echtzeit zu sehen.

Menu 4

Nachdem Ihr Schaltplan fertig ist, müssen Sie nur noch auf das neue PCB Menü zugreifen und die Option Neues Layout auswählen.

 

Neues Layout Fenster

Erstellen Sie ein physisches Layout mit einer vereinfachten Benutzeroberfläche, Neues Layout, ohne eine separate PCB-Netzliste erstellen zu müssen.

Menu 5

 

Layout Ordner im Projektmanager

Um auf das einem Projekt zugeordnete Layout zuzugreifen, wird im Project Manager-Layout ein neuer Ordner eingeführt. Doppelklicken Sie auf die Datei layout.brd, die einem Projekt zugeordnet ist, um es zu öffnen. Um eine neue Layoutdatei hinzuzufügen, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Ordner Layout und wählen Sie Layout hinzufügen.

Menu 6

 

Design Sync

Um Änderungen von Schaltplan zu Layout und von Layout zu Schaltplan effizient und einfach zu synchronisieren, wurde im 17.4.2019 eine neue Benutzeroberfläche, Design Sync, eingeführt. Im Fenster Design Sync können Sie die Unterschiede zwischen einem Schaltplan und dem Board-Layout anzeigen. Es ist möglich, sowohl vom Layout zum Schaltplan als auch vom Schaltplan zum Layout zu synchronisieren. Design Sync wurde mit der Möglichkeit der speicherinternen Synchronisierung entwickelt und ermöglicht es Ihnen, die Änderungen wie Hinzufügen, Ändern oder Entfernen eines Designobjekts zu überprüfen, ohne das Design/Layout zu speichern.

Um diese Funktion zu nutzen, klicken Sie auf das Symbol Design Sync   Menu 7 starten in der PCB-Symbolleiste, wählen Sie PCB - Design Sync, oder klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Board-Datei unter dem Layout-Ordner im Projektmanager und wählen Sie Design Sync.

Menu 8

Die Dropdown-Listen Schaltplan und Layout zeigen den Speicherort der Projekt- und Board-Dateien an. Wenn es mehrere Board-Dateien gibt, klicken Sie auf die Dropdown-Liste, um die gewünschte Board-Datei auszuwählen. Ein Klick auf den Pfeil ändert die Richtung der Synchronisation. Unterschiede zwischen Schaltplan und Layout können eingesehen werden:

Menu 9Schaltplan zum Layout

Menu 10Layout zum Schaltplan

Der Vorschau-Bereich zeigt alle Unterschiede zwischen einem Schaltplan und dem Board basierend auf der Pfeilrichtung an:

  • Änderungsart
  • Objekt
  • Aktion
  • Neuer Wert
  • Alter Wert

Klicken Sie anschließend auf die Schaltfläche Synchronisieren. Wenn der Pfeil von Schaltplan zu Layout zeigt, werden Änderungen von Capture zu PCB Editor vermerkt. Wenn der Pfeil von Layout zu Schaltplan zeigt, werden Änderungen im PCB Editor Board zum Capture-Schaltplan zurückkommentiert. Mit dieser Funktionalität ist es einfach sicherzustellen, dass das physische Board-Design mit dem logischen Schaltplan-Design übereinstimmt. Referenzkennungen können im Schaltplan geändert und mit dem Layout synchronisiert werden. Wenn die Komponenten eindeutig identifizierbar sind, erfolgt die Synchronisation mit dem Layout ohne Informationsverluste im Layout.

 

Design Sync Setup

Wenn Sie vor der Erstellung des physischen Layouts zusätzliche Optionen angeben möchten, wie z. B. ein bestimmtes zu verwendendes Layoutwerkzeug oder ECO-Optionen, verwenden Sie das Fenster Design Sync Setup. In diesem Dialogfeld, das in der Version 17.4-2019 eingeführt wurde, können Sie erweiterte Einstellungen für den Ablauf des PCB-Designs in einem einzigen und separaten Fenster vornehmen. Um dieses Fenster aufzurufen, wählen Sie PCB - Design Sync Setup.

Menu 11

 

Constraint Manager

Der Capture Constraint Manager kann über PCB -> Constraint Manager oder das Symbol Menu 12 aufgerufen werden. Es wird Ihnen eine Warnung anzeigen. Die Warnung bedeutet, dass Constraints relevante Eigenschaften und Informationen an den Constraint Manager übertragen werden und weiterhin nur im Constraint Manager gepflegt werden können.

 

Konfigurieren von PCB Power Nets

Wenn sich an einigen der Komponenten Power Pins befinden, die nirgendwo angeschlossen werden sollten, ist es möglich, PCB -> PCB Power Nets konfigurieren zu verwenden. Power Pins werden angezeigt und Pins können als nicht verbunden deklariert werden, indem sie in den Spalten der NC Pins ausgewählt werden. Alle anderen Spalten sind schreibgeschützt.

Menuu 13

Die Eigenschaft NC_PINS wird den Komponenten mit der entsprechenden Pin-Nummer hinzugefügt

Menu 14

 

View Reports

Ein Bericht kann nur dann ausgewählt werden, wenn er zuvor unter PCB -> Berichte anzeigen erstellt wurde. Zum Beispiel: Anlegen der Stückliste über Tools -> BOM... Die Stückliste kann nun über PCB -> Reports -> BOM.... angezeigt werden, während die anderen noch grau sind.

Menu 15

Der neuste Quarterly Incremental Release bringt zahlreiche Neuerungen mit sich. Alle Kunden unter Wartung können den Update kostenlos herunterladen.... Mehr...
Um die Arbeit im Home Office zu erleichtern haben FlowCAD und Cadence ein weiteres Work-from-Home Programm aufgelegt. Wir bieten die Kauflizenz des „OrCAD PCB Designer Standard“ inklusive 2 Jahren Wartung, zu einem Sonderpreis von 999,- Euro an.... Mehr...
© 2020 FlowCAD