VisualCAM Stencils Option

VisualCAM Stencils ist ein intelligentes Tool speziell zur Erstellung von Schablonen und Masken zu einem erschwinglichen Preis. Es bietet alle erforderlichen Funktionen für die vollständige Kontrolle über die Erstellung, Änderung, Überprüfung und Berichterstellung. Die automatische Erkennung von Komponenten mittels Footprint-Bibliotheken und Shape-Sets ist flexibel genug, auch mit ungewöhnlichen Daten umzugehen. Mit VisualCAM Stencils kann die Schablonen- und Masken-Generation vollständig gesteuert werden.

VisualCAM Stencil

Unterstützte Dateitypen 


VisualCAM unterstützt viele Dateitypen wie z.B. Gerber, IPC-2581, ODB ++, GenCAD, GerbTool, Barco DPF, Pads ASCII, CAM350, HPGL und DXF. Durch Drag und Drop lassen sich die meisten Daten direkt auf die VisualCam Stencils-Anwendung ziehen. Dies erleichtert das Laden von Dateien.

 

Erstellen von Master Footprint Bibliotheken

Footprints identifizieren geht schnell und einfach. Einmal der Bibliothek zugefügt, wird ein gleicher Footprint künftig sofort automatisch erkannt. Mit VisualCAM Stencils werden Doppelspurigkeiten vermieden. Es kann z.B. eine Master-Bibliothek als auch eine Bibliothek nach Kundennamen gespeichert werden. Das Sichern der Bibliotheken mit einem Passwort schützt vor einer versehentlichen gemachten Änderung.

 

Flexible  und automatisierte Footprint-Identifikation 

  • Footprint Library - Sind die Footprint-Bibliotheken einmal erstellt, ist die Bauteil-Identifizierung nur noch ein Klick entfernt. Es besteht auch die Möglichkeit, während des Identifikationsprozesses die Pastengenerierung auszuführen. Dies erhöht nochmals die Effizienz. Durch laden und speichern können eigene Master-Bibliotheken erstellt werden
  • Package Definitions - Enthält mehr als 1350 vordefinierte Komponenten und Pastenformen, welche die Identifizierung von Komponenten und das Erstellen von Masken vereinfachen. Die Identifizierung von Gehäuse-Definition insbesondere bei 2-Pin-Bauteilen erfolgt im Nu. Gängige Typen wie SOIC-, SOT-, DIP- und Quad-Gehäuse werden automatisch erkannt. Die mitgelieferte Bibliothek kann beliebig erweitert und angepasst werden.
  • Select Footprints - Footprints auswählen geht schnell und einfach. Dazu wird ein Fenster um die Pins eines Bauteils gezogen und mit Klick auf die Taste "End" wird das Bauteil erstellt und der Footprint-Bibliothek hinzugefügt. Alle gleichen Bauteile werden automatisch auf der Ober- und Unterseite gesucht. Anschliessend ist ersichtlich, wie viele Bauteile gefunden wurden.
  • Centroid file -Das Identifizieren von Bauteilen mit einer Schwerpunktdatei ist eine interaktive Methode, die beim Lokalisieren der Bauteile unterstützt. Sobald die Position angezeigt und die dazugehörigen Pins ausgewählt wurden, werden alle Bauteile, die der Auswahl entsprechen, automatisch gefunden.
  • IPC-2581, ODB++, GenCAD and Pads ASCII-Dateien sind intelligente Dateien, die beim Import die Footprints identifizieren. Sobald diese geladen sind, werden die Masken Shapes zugewiesen. Jetzt noch „Generate Paste Layer“ anwählen, fertig.

 

2-Pin Komponenten-Identifikation unter Verwendung von Silkscreen Layern 

VisualCAM Stencils

Durch die Verwendung der Option „Silkscreen“ während der Identifikation wird die Ausrichtung der 2-Pin-Komponenten automatisch bestimmt. Einige Designs haben Bereiche, in denen die Ausrichtung der beiden 2-Pin-Komponenten mehrdeutig ist. Durch die Verwendung von Silkscreen wird sichergestellt, dass die Komponenten richtig ermittelt werden.

 

Leistungsfähiger Masken-Editor

Vollständige Kontrolle über die Pasten-Masken mit der Pasten-Masken-Bibliothek. Eine Maske wird unter Verwendung der verfügbaren Standardformen definiert. Die Grösse wird nach Flächenprozentsatz, Betrag oder Prozent eingestellt und die Höhe, Breite und viele weitere Parameter können nach Bedarf erhöht/verringert werden.

 

Integrierte Masken-Shapes

VisualCAM Stencils

 

Verschiedene Methoden zum Arbeitne mit Footprint-Bibliotheken

Bei der Arbeit mit grossen Bibliotheken ist es ein Muss, Bauteile schnell im Library Editor zu finden. Dazu sind viele Sortierfunktionen enthalten, wie  Footprint, Device, Date, Newest, Oldest, Name, Show unused.

 

Stencil Generation

VisualCAM Stencils

Sind die Bauteile einmal definiert, sind die Masken-Layer schnell erstellt. Dazu wird erst das Shape Set definiert und dann TOP, BOTTOM oder beide gleichzeitig ausgewählt. Es stehen verschiedene Bearbeitungsfunktionen zur Verfügung.

 

Leistungsstarker Macro Developer

Automatisierung ist das Ziel in jeder Arbeitsumgebung. VisualCAM Stencils ist mit einem Makro-Developer für schnelle und einfache Skripte ausgestattet. VisualCAM Stencils bietet traditionelle MakroAufnahme- und Wiedergabefunktionen sowie umfassende Drag&Drop-Funktionen, die problemlos Makros von hoher Qualität erstellen. Weiter enthält der Makro-Developer einen Debugger.

Die in Visual CAM Stencil enthaltenen Makros helfen beim Schablonendesign:

  • LayerPrepforStencils - This macro should be run prior to using any of the Stencil tools to clean up your data. Removes Stacked Pads, Converts Drawn Pads to Flashes and Converts Custom Aperture sto Intrinsic all in one step
  • WISE_CenterLayers - Moves all data on a layer so that its center is at 0,0 origin
  • Glue_Stencil - Convert the stencil openings designed for paste into openings designed for glue.
  • WISE_QuickText - Assist in the automatic mark-up of SMT pad shapes for stencil design communication purposes.
  • QuickPanel - Quickly panelize your data.

 

Undersize and/or add Round Corners

VisualCAM Stencils

Quickly undersize and/or add Round Corners of all pads by layer makes editing simple jobs a snap.

 

Quick Convert

Für die Bearbeitung von bauteilunabhängigen Daten bietet Quick Convert nützliche Funktionen an:

  • modify a shape by Area Percentage, Amount or Absolute
  • Add Corner Radius, Window Pane.
  • Select Destination Layer for the modified data and choose whether to delete orignial or keep data.
  • Custom Apertures can also be easily modified with Quick Convert.

 

Analyse

VisualCAM Stencils Analysis beinhaltet Layer Compare, Design Compare, Find Duplicates, Copper Area, Find Non-part Pads, Find Stacked Pads und Pad to Pad Spacing.

 

Rapports interactifs

VisualCAM Stencils

Die interaktiven Reports werden verwendet, um das Design zu kontrollieren und zu dokumentieren. Mit dem Library oder Paste Layer Report können nun interaktiv die Masken-Formen festgelegt werden. Die Bauteile, die keine Masken-Formen zugewiesen haben, werden erkannt. Optional gibt es einen Pitch Regel Test mit farblicher Markierung von “Pass” oder “Fail” in Abhängigkeit der definierten Pitch Regeln. Die in der Dokumentation ausgewählte Information wird direkt aus dem Layer Report oder der Bibliothek gedruckt

 

Exportation

Das Exportieren der VisualCAM Stencils Datenbank ist in eines der vielen Industriestandard-Formate möglich. So z.B.: Gerber, IPC-2581, ODB++, GenCAD, BarcoDPF, DXF, HPGL, PostScript und Bitmap.

 

Kostenloser VisualCAM Stencils Database Viewer

VZu VisualCAM Stencils existiert ein kostenloser Viewer. Die Kunden können jetzt das Design sehen, sobald die Datenbank eingerichtet ist. Unter Verwendung der Redline Mark-up Funktion sowie der Email Send Funktion innerhalb VisualCAM Stencils ist das Kommunizieren mit Anwendern oder Kunden (vor oder zurück) auf einfache Weise möglich. Das Erhalten der Genehmigungen für ein Schablone-Design geht schnell und präzise. Fehlkommunikationen gibt es nicht mehr. Benutzer von Datenbank-Viewern können Kommentare und/oder Genehmigungen markieren und zurücksenden.

Creating

Lötpasten-Schablonen erstellen war nie einfacher oder schneller…

Video

FlowCAD stellt auf der Sindex in Bern aus, dem Treffpunkt der Schweizer Technologiebranche. Besuchen Sie uns, wir schenken Ihnen dazu eine Tageskarte!... Mehr...
© 2018 FlowCAD