NEXTRA Multi Board

Mit dem NEXTRA Multi Board können Schaltungen entwickelt werden, bei denen zu einem Stromlaufplan (Schematic) mehrere Leiterplatten gehören, auf denen die unterschiedlichen Teilschaltungen realisiert sind. Die einzelnen Schaltungsträger der Teilschaltungen können dabei einen unterschiedlichen Lagenaufbau besitzen oder Technologien verwenden.

NEXTRA Multiboard

Typische Multi Board Anwendungen sind, wenn die Schaltung zuerst als eine Schaltung konzipiert wurde, dann aber aus Platzgründen Teile der Schaltung auf ein separates Modul (z.B. Tochterkarte) ausgelagert werden müssen. Im Nextra Multi Board Modul lassen sich diese Schaltungen aufteilen und getrennt weiter bearbeiten. Gleichzeitig lassen sich auch die Positionen der Stecker prüfen, mit denen die Schaltungsteile miteinander verbunden sind.

© 2017 FlowCAD