NEXTRA MID

Das NEXTRA MID-Modul ist eine CAD-Lösung zum Layout und zur Entflechtung von MID (Molded Interconnect Devices). Bei MIDs können dreidimensionale Körper als Schaltungsträger verwendet werden, auf die Leiterbahnen und Anschlussflächen aufgebracht werden. Die elektronischen Bauteile werden dann auf die Anschlussflächen gelötet. Bei der Herstellung kommen verschiedene Verfahren zur Anwendung.

NEXTRA MID

Die gängigsten Verfahren sind: Zweikomponentenspritzguss, Heissprägen, Maskenbelichtung, Folienhinterspritzen und weit verbreitet die Laserstrukturierung. Nextra kann für die Fertigung entsprechende 3D-Daten für den Schaltungsträger im- und exportieren sowie für die elektrischen Leiterbahnen und die Bauteilplatzierung die 3D-Koordinaten ausgeben. Da das Erstellen eines Layouts sehr schnell umzusetzen ist, können Entwurfsalternativen ohne grossen Aufwand zum Vergleich herangezogen werden. Die Produktionsdaten des MID können direkt für das MID-Verfahren LPKF-LDS von LPKF ausgegeben werden.

© 2017 FlowCAD