FloWare LabelGen

pdf Datenblatt:

 

Downloads:

 

Kontakt

 

Bitte beachten Sie auch unsere Produktvideos zu ausgewählten FloWare Modulen.

In der Dokumentation von Leiterplatten ist es sinnvoll, einzelne Leitungen zu bezeichnen. Dazu können mit LabelGen durch Selektion Texte automatisch erzeugt werden und auf einer Lage zur Dokumentation abgelegt werden. Somit lassen sich solche Texte anschliessend ein- und ausblenden.

Je nach Anforderung können die Texte aus den in der Datenbasis vorhandenen Informationen zusammengestellt werden. Es ist möglich den Pin–Namen, den Signal–Namen oder die Kombination aus Pin– und Signal–Namen darzustellen. Die Position der Texte orientiert sich an den selektierten Objekten und kann durch Hilfslinien individuell ausgerichtet werden.

FloWare LabelGen

 

Highlights:

  • Erstellt Label für Netzname oder Pinname für Dokumentation
  • Textinhalt kann konfiguriert werden
  • Label Position kann konfiguriert werden
  • Automatisches Ausrichten und Rotieren der Texte
  • Unterstützte Objekttypen sind Pin, Via und Leiterbahn (cline)
  • Textgrösse kann konfiguriert werden
Gewürdigt wurden zahlreicher Pioniere der Elektronik sowie ihrer Unternehmen, darunter auch Cadence und FlowCAD in der Kategorie EDA.... Mehr...
Der neuste Quarterly Incremental Release bringt zahlreiche Neuerungen mit sich. Alle Kunden unter Wartung können den Update kostenlos herunterladen.... Mehr...
Mit den neuen DFA und DFM Checks in OrCAD und Allegro können Regeln von den Werkzeugen in der Fertigung und Bestückung eingelesen werden. So werden Iterationen und Nachbesserungen nach Ende des Layouts vermieden, indem die Fehler sofort korrigiert werden können – ohne Zeitaufwand und ohne extra Kosten.... Mehr...
© 2018 FlowCAD