Collaborative Engineering

Bei diesem Thema geht es um den ganzheitlichen Ansatz bei der Designkomplexität über mehrere Disziplinen hinweg. Dassault bietet abgestufte Lösungen, um spezielle Design-Werkzeuge und Teams über Datenmodelle und Prozesse so zu verbinden, dass die Ergebnisse der interdisziplinären Zusammenarbeit verbessert und effizienter werden. Hierzu ist es erforderlich die Entwicklungsprozesse der Mechanik-, Elektronik- und Softwareentwicklung möglichst automatisch miteinander zu synchronisieren und dabei die bestehenden Entwicklungswerkzeuge zu integrieren. Dies führt letztendlich zu einem übergreifendem Datenmodell, als einzige Quelle für Informationen, für eine vereinheitlichte Produktbeschreibung für alle Entwicklungsschritte.

Collaborative Engineering

Mechatronics bedeutet, dass sich die Lösungen aus Mechanik, Elektronik und Software in einem übergeordneten Entwicklungsprozess vereinen. Hierzu müssen die Hürden des interdisziplinären Datenaustauschs genauso gemeistert werden wie die Kommunikation über eine Prozess-Plattform. Mechatronische Produkte werden landläufig meist High-Tech-Produkte genannt.
 
Besondere Herausforderungen im Bereich Mechatronics sind:
  • Einheitliche Spezifikation und Produktplanung 
  • Maximale Wiederverwendung von Designteilen 
  • Integration in limitiertem Bauraum (Miniaturisierung) 
  • Eine Multi-MCAD / Mulit-ECAD Designumgebung
© 2017 FlowCAD