Allegro PCB SI

Signal-Integritäts-Simulation: Unter Signalintegrität versteht man die Qualität eines Signals. Da Leiterplatten nicht ideale Verbindungen darstellen, sondern die Qualität der Signale verändern, müssen diese Effekte besonders bei schnelleren Anstiegszeiten bzw. höheren Frequenzen berücksichtigt werden. Parasitäre Effekte sind Dämpfung des Signals, Reflektionen und Übersprechen. Signal-Integritäts-Verifikation: Um die Massnahmen, die in der Entwicklung gegen die parasitären Effekte bezüglich der Signalintegrität eingesetzt wurden, zu überprüfen, ist die Verifikation vorgesehen. Hierbei können die realen Verhältnisse auf der Leiterkarte, vom Sender über die Kupferleitung, die Durchkontaktierungen (Vias) bis zum Empfänger simuliert werden. Dabei können auch elektrische Störungen benachbarter Leitungen berücksichtigt werden. Power-Integrität: Die Auslegung der Stromversorgung und der Abblockkondensatoren ist von den elektrischen Verbrauchern und den Betriebsfrequenzen abhängig. Diese mit steigenden Frequenzen sehr komplexe Aufgabenstellung kann nach dem Platzieren der Bauteile auf die Leiterkarte simuliert werden. Aus den Simulationsergebnissen gibt es Vorschläge für die richtige Wahl und Platzierung der Entkoppelkapazitäten und die Dimensionierung des Netzteils.
Allegro PCB SI Produktfamilie:
 

Allegro PCB SI L
Allegro PCB SI L ist der kostengünstige Einstieg in die Simulation der Signalintegrität. Allegro PCB SI L eignet sich hervorragend zur Pre-Layout Simulation einzelner Netze.

Allegro Design Entry HDL SI XL
Allegro Design Entry HDL SI XL ist für die komplexe Signalintegritätsanalyse eines Entwicklers geschaffen. Mit Allegro Design Entry HDL SI XL kann der Entwickler im Pre-Layout auf einer, wie auf mehreren Leitungen High-Speed Effekte untersuchen.

Allegro PCB SI XL
Allegro PCB SI XL ist die Erweiterung des Allegro PCB SI L auf Simulationen mit mehreren beteiligten Netzen. Highlights von Allegro PCB SI XL sind:

  • differentielle Signale
  • gekoppelte Leitungen mit Übersprechen
  • Sweepen
  • integrierter Allegro PCB Router
  • Floorplanning
  • kompletter Constraint Manager
  • Black Box Simulationsmodelle
  • EMControl

Allegro PCB SI GXL
Allegro PCB SI GXL ist die maximale Ausbaustufe von Allegro PCB SI und ist für die Simulation von Netzen im Multi-GHz Bereich vorgesehen. Es werden Pseudo Bit Error Raten (PBER) erzeugt und Millionen von Simulationen eines Kanals in sehr kurzer Zeit durchgeführt. Dieses patentierte Verfahren liefert schnelle und zuverlässige Informationen über die Augenöffnung und damit Aussagen über Dämpfung und Jitter.

Allegro PCB PI Option
Allegro PCB PI Option hilft bei der Auslegung der Stromversorgung und der Platzierung sowie der Wahl der Abblockkondensatoren.

Derzeit rüsten viele Unternehmen Ihre EDA-Bibliotheken für 3D auf und benötigen in diesem Zuge 3D STEP Modelle, Symbole und Footprints. FlowCAD bietet zur direkten Integration in Cadence OrCAD Capture die Bibliothek Ultra Librarian mit einem großzügig bemessenen Downloadvolumen von jährlich 1200 individuellen 3D-Modellen aber auch Symbolen und Footprints an.... Mehr...
Der Datenaustausch zwischen OrCAD bzw. Allegro und SolidWorks ist ab sofort (HotFix19) per Knopfdruck möglich.... Mehr...
Der neuste Quarterly Incremental Release bringt zahlreiche Neuerungen mit sich. Alle Kunden unter Wartung können den Update kostenlos herunterladen.... Mehr...
Gewürdigt wurden zahlreicher Pioniere der Elektronik sowie ihrer Unternehmen, darunter auch Cadence und FlowCAD in der Kategorie EDA.... Mehr...
© 2017 FlowCAD