Neues FloWare Modul Advanced Testpoint Check

Bei FloWare handelt es sich um Software, die von FlowCAD entwickelt wird, um die Effizienz der Standardprodukte zu steigern. Kundenspezifische Wünsche und Anforderungen können damit als professionelle Lösung angeboten werden. Seit Kurzem ist das Modul Advanced Testpoint Check verfügbar.

FloWare Module Advanced Testpoint Check

 

Um die Kontaktierungsanforderungen für In-Circuit-Tests (ICT) optimal zu erfüllen, stehen verschiedene Prüfspitzen zur Verfügung. Diese unterscheiden sich in Bezug auf Höhe, Grösse, Spitzenform und Anschlussart. Auf der Leiterplatte müssen die entsprechenden Kontaktflächen (Testpunkte) diesen Anforderungen entsprechen.
  • Testpunkt zu Testpunkt Constraints 
    Abstandsregeln können als Mitte zu Mitte oder als Pad zu Pad Regeln angegeben werden. Wenn mehrere Sondengrössen für die Leiterplatte verwendet werden, können die Abstandsbeschränkungen zudem von der Padgrösse abhängig gemacht werden.
  • Testpunkt zu Bauteil Constraints 
    Um Schäden zu vermeiden, dürfen sich die Testpunkte nicht der Bauteilgrenze nähern. Die Abstandsbeschränkungen hängen nicht nur von der Sondengrösse, sondern auch von der Bauteilhöhe ab. Hohe Komponenten erfordern in der Regel einen grösseren Abstand als niedrigere Komponenten.
Advanced Testpoint Check ist eine Anwendung, die verschiedene Regeln für die Testpunktprüfung behandelt.
Einige Funktionen sind:
  • Abstandsprüfung von Testpunkt zu Testpunkt
  • Abstandsprüfung von Testpunkt zu Bauteil basierend auf höhenabhängigen Regeln
  • Visualisierung von Restriktionsbereichen
  • DRC-Marker-Generierung
  • Wiederverwendung der Constraints mit Hilfe von Konfigurationsdateien

 

Für all diejenigen, die nicht an der CDNLive EMEA 2019 teilnehmen konnten, fassen wir die Highlights und Neuigkeiten der Cadence User Conference kurz zusammen. Im nächsten Jahr findet die CDNLive wieder in der ersten Mai-Woche statt. Wir freuen uns schon heute auf Ihre Teilnahme!... Mehr...
Im PCB Editor sind neue hilfreiche Funktionen integriert worden, mit denen Elemente zu bestimmten Funktionen unterschiedlich dargestellt werden können. Diese unterschiedlichen Darstellungen heißen Vision. Es gibt besondere Darstellungen für Placement Vision, Route Vision und Return Path Vision.... Mehr...
Im Elsevier Verlag erscheint Ende Juni das Fachbuch „Complete PCB Design Using OrCAD Capture and PCB Editor“. Es handelt sich dabei um eine vollständige Überarbeitung durch die Autoren Kraig Mitzner, Bob Doe, Alexander Akulin, Anton Suponin und Dirk Müller. Das Buch eignet sich sowohl für Anfänger wie auch erfahrene PCB Designer. Es liefert Grundlagenwissen und zeigt auf mehr als 500 Seiten die umfassenden Möglichkeiten von OrCAD Capture auf.... Mehr...
© 2019 FlowCAD