Automatisch aktualisierte EDA-Bibliothek

Mit der Vorstellung neuer Bauteile werden meist gleichzeitig andere Bauteile abgekündigt. Ein Teil der EDA-Bibliothek läuft dadurch permanent Gefahr zu veralten.  Auf der embedded world 2017 präsentierte FlowCAD die Lösung zur Erkennung abgekündigter Bauteile (Obsoleszenz-Management), die es ermöglicht, Designauswirkungen festzustellen und die Bibliothek auf dem Laufenden zu halten.

Library Solution

FlowCAD nutzt dazu verschiedene Quellen, zum Beispiel Ultra Librarian für Symbole und Footprints sowie Silicon Experts für Metadaten wie Materialeigenschaften, Risiko der Bauteil-Abkündigung, usw. Diese Informationen sind online zugänglich, können zentral über den CAD-FlowManager verwaltet sowie kombiniert werden und damit dem Entwickler in seinem Stromlaufplan oder in seinem Layout-Tool zur Verfügung gestellt werden.

Das Verwalten neuer Bauteile kann über sog. Flows erfolgen. Den Mitarbeitern werden dafür verschiedene Rollen zugeteilt. Der Entwickler fordert das neue Bauteil an, der Bibliothekar bearbeitet es, ein angebundenes PLM-System vergibt die entsprechende Sachnummer und die Fertigung kann das Bauteil freigeben, bevor es in der Bibliothek zur Verfügung steht und vom Entwickler eingesetzt werden kann.

Die EDA-Bibliothek eignet sich für alle Unternehmen, die mehr als drei Mitarbeiter in der Elektronik-Entwicklung beschäftigen. Die Entwickler können sich damit einfach untereinander abstimmen, Prozesse optimieren und Risiken abwägen – welche Bauteile sind für die Zukunft geeignet, welche Bauteile sollte man im neuen Design nicht mehr einsetzen.

http://www.elektronikpraxis.vogel.de/automatisch-aktualisierte-eda-bibliotheken-v-37987-12439/

Mit der Vorstellung neuer Bauteile werden meist gleichzeitig andere Bauteile abgekündigt. Ein Teil der EDA-Bibliothek läuft dadurch permanent Gefahr zu veralten.... Mehr...
Der neuste Quarterly Incremental Release bringt zahlreiche Neuerungen mit sich. Alle Kunden unter Wartung können den Update kostenlos herunterladen.... Mehr...
Der Datenaustausch zwischen OrCAD bzw. Allegro und SolidWorks ist ab sofort (HotFix19) per Knopfdruck möglich.... Mehr...
Für die Entwicklung robuster Baugruppen ist die Zuverlässigkeitsanalyse ein unverzichtbarer Aufwand in der Designphase. ... Mehr...
© 2017 FlowCAD