EMV/Funk Fachtagung 2019 in Zürich-Oerlikon

Im Mittelpunkt der Tagung, die am 16. Januar im World Trade Center Zürich stattfindet, stehen mehrere thematische Vortrags-Streams mit Referaten von Experten. Sie geben einen breiten Überblick über den Funk- und EMV-Bereich. Der FlowCAD Vortrag „Rekonfiguerierbare Antennen für 5G“ beginnt um 14:25 Uhr.

Das Versprechen, Daten in 5G-Netzen in Hochgeschwindigkeit zu verbreiten, wird tiefgreifende soziale Auswirkungen haben. Autonomes Fahren, Virtual Reality, Internet der Dinge (IoT) und andere potenziell bahnbrechende neue Technologien werden die Art und Weise verändern, wie Menschen miteinander und mit ihrer Umgebung interagieren. Eine Herausforderung bei der 5G-Bereitstellung ist die effiziente Nutzung des verfügbaren Spektrums und Platzes, da die optimale Konfiguration eines Senders in Abhängigkeit von der Datendichte, dem Standort und der Anzahl der Benutzer stark variieren kann. Die intelligente, dynamische Rekonfiguration von 5G-Antennen trägt dazu bei, den Datendurchsatz zu maximieren und die Gesamteffizienz zu verbessern. Daher werden das Design und die Implementierung von rekonfigurierbaren Antennen zu einer wichtigen technologischen Herausforderung.

Unser Vortrag beschreibt einen umfassenden Modellierungs- und Designansatz, der auf einer rigorosen elektromagnetischen Analyse basiert, die die Auswirkungen des Antennenverhaltens in einem realistischen 5G-Innenraumumfeld erfasst. Die Auswirkungen auf die physische und die Kommunikationsebene werden untersucht. Zunächst wird eine Entwurfsmethodik zur Realisierung kompakter, rekonfigurierbarer Antennen beschrieben. Als nächstes werden Miniaturisierungstechniken vorgestellt, die helfen, die Gesamtgrösse der Antenne zu reduzieren, wobei der Schwerpunkt auf der zugrundeliegenden Physik und den daraus resultierenden Designkompromissen liegt. Schliesslich wird der Einfluss der Antennenleistung auf die Plattform mittels vollwelliger elektromagnetischer 3D-Simulation analysiert. Der Nutzen des Ansatzes wird durch Variation des Szenarios und die Untersuchung der Auswirkungen der Antennen auf Systemebene demonstriert.

Eine Ausstellung ergänzt die Vorträge. Erfahren Sie bei FlowCAD, wie Sie mit geeigneten Software-Tools kritische Probleme bereits in der Entwurfsphase erkennen und dadurch Kosten und Zeit sparen.

Anmeldung zur EMV Fachtagung

Auch 2019 steht Ihnen das FlowCAD Schweiz Team für alle Fragen in der begleitenden Ausstellung zur Verfügung

Auch 2019 steht Ihnen das FlowCAD Schweiz Team für alle Fragen in der begleitenden Ausstellung zur Verfügung (Bildquelle: www.swisst.net, VESNA-GAJIC Photography)

Die neue Version bietet zahlreiche neue Funktionen. Alle Kunden unter Wartung erhalten diesen Update automatisch zugestellt.... Mehr...
Elektromagnetische Störungen (EMI) können den Designer vor große Probleme stellen. Spät in der Designphase erkannt bedeutet das zusätzlichen Aufwand, Extra-Kosten und eine verzögerte Produktfreigabe. Mit dem ANSYS EMI Scanner lässt sich frühzeitig im Designprozess EMI-Konformität erzielen, und das noch dazu ohne besondere Simulationskenntnisse.... Mehr...
Genaue Fehlerinformationen sind bei der Diagnose sehr hilfreich und ermöglichen eine schnelle Reparatur. XJTAG Boundary Scan schliesst diese Lücke und bietet dem Entwickler aber auch dem Tester von Serien eine umfassende Werkzeugbox.... Mehr...
© 2019 FlowCAD